Naturtöne

Leitung: Claudia Reuter

Ihr lieben Sänger*innen,

 

eine kleine 3/4 Stunde zum Mitsingen , Lauschen und Bilder vom Weidenzentrumsgelände schauen.

Für euch  von Herzen

Claudia

 

Danke an Susanne für die vielen Stunden des filmens und bearbeitens  hier ist der Link

 

Wenn ihr die Liedtitel erfahren wollt könnt ihr dieses auf Youtube  finden.

 

Wir denken an euch alle die ihr nun in diesen Zeiten diese Welt mit uns  teilt, wünschen euch Zuversicht und Gesundheit.

DESHALB: Stärkt euch durch das Singen; Singt und tönt was euer Herz und der Frühling euch eingibt und wenn ihr ganz genau hinhört erklingt schon das Frühlingslied von Mutter Erde… SOOO SCHÖN!!

Alles Gute wünscht

Claudia

Singen hat so viele Bedeutungen

 

Lauschen  -  Nach Innen schauen - Verbunden mit allem Sein  - Leichtigkeit - Mut - Sich Berühren lassen - Ankommen - Das innere Licht spüren - zu Hause sein - Freude - Begeisterung - Stille - Ruhe - Heilung- Stärkung des Imunsystems

 

Das alles kann entstehen und geschehen wenn wir uns öffnen und gemeinsam oder auch alleine Singen; Lieder der Verbundenheit, vom Ankommen, vom Werden und Sein. Dazu möchte ich herzlich einladen  und freu mich auf euch.   Claudia Reuter

 

 

 

 

 

 

 

Klingender Seelenton

 

in mir erwacht, zum Schwingen gebracht

auf dich zugehen mit Bedacht

tragend gebend schöpfend aus mir

als ehrwürdiges Geschenk, strömt zu dir

was in meinem Innersten wohnt

ein immer klingender Seelenton

         im Lauten  und im Stillen

            den Raum mit Klang erfüllen

            von Herz zu Herz steigt etwas empor

            was eröffnet dem Frieden Tür und Tor

            nichts klarer und wahrer was in uns wohnt

            immer in uns klingender Seelenton

(Julia Wurzenberger)