Songlines - Singwanderungen

Vorausschau 2023 : schon mal vormerken

Verbunden mit dem Klang von Mutter Erde wandern wir in den Frühling hinein  

Ausgangspunkt ist der schöne Seminarort Kloster Donndorf in Thüringen

     Sonntag  1. bis Donnerstag 5. Mai 2023 

                                  

Ausgewählte Wege führen uns in die Frühlingstage, durch die Wälder und Wiesen.

Wir üben uns in Achtsamkeit, lassen uns von den Düften von Mutter Erde leiten, lauschen und schweigen, singen und tanzen unseren Frühling herbei. Tönen das Glück des Widererwachens, halten inne am Wegesrand um dem Großen Klang Raum zu geben. Finden unsere eigenen Ton um So gestimmt in den Sommer zu gehen

 

 

Seminarkosten: 220 – 180 Euro nach liebevoller Selbsteinschätzung

Unterbringung im Seminarhaus Kloster Donndorf

Bitte bei mir Anmelden, ich sende dann die Unterlagen zu

Anreise am 1. Mai ab 16:00Uhr möglich

Gemeinsames abendessen 18:00Uhr

Seminarbeginn am 1. Mai  19:30Uhr im großen Saal

Seminarende am 5. mai mit dem Mittagessen

 Wir haben 12 Zweibettzimmer reserviert, die auch zur Einzelnutzung zur Verfügung stehen

Unterkunftskosten pro Person:
im Zweibettzimmer: 241 € (EZ-Zuschlag 48 €),
moderne Zimmerausttattung inkl. Du/WC,
inkl. Verpflegung: (4x Abendessen, 4x Frühstück,
3x Lunchpaket, 1 Mittagessen)

ganz wichtig: Die Übernachtungskosten müssen bis spätestens 15. Januar 2023 auf das folgende Konto überwiesen werden:

Claudia Reuter

DE 20 2925 0000 0123 5219 12

 Weser-Elbe  Sparkasse

BLZ 292 500 00

Stichwort Donndorf Mai 2023 Name

 

 


Pfingstmontag 6. Juni 2022 Tageswanderung    durch das  Dorumer Moor

Weite und Tiefe zugleich, Himmel und Erde und inmitten wir...

Die Schönheit des Ortes entdecken, singend und gehend erfahren, sich berühren lassen von uraltem Sein.

Wann:          Montag 6. Juni 10 bis 16 Uhr

Wo :                Dorumer Moor

Treffpunkt: Parkplatz hinter dem    Sieverner See.

Strecke:        ca. 8km

Mitbringen: Entsprechende Kleidung , wir wandern auch bei Regen;   Picknick

Kosten:           35,00Euro

An ausgsuchten Stellen halten wir inne, verbinden uns mit der Besonderheit des Ortes , chanten, singen,  tanzen, meditieren,  lassen uns berühren von dem Geist der in allen Dingen steckt und in diesen Tagen uns beschenkt und bereichert.  Frohe gesegnete Pfingsten!


 Ein Rückblick:

Magisch war es durch die Moorlandschaft zu wandern, Spiegelungen und unergründliche Tiefen mit kleinen weißen Flammen vom Wollgras - die Lichter der Ahnen so schien es uns. Der Gagelstrauch begleitete unseren Weg mit seinem betörenden Duft. Auch hier trafen wir auf die Hüter der Anderswelten, eine Blindschleiche von ungewöhnlicher Kuperfarbe kreuzte unseren Weg und verweilte.

Der Himmel nahm uns in seine wolkendurchwebte Sommerlandschaft auf. Weit und Frei wurde unser Blick und unser Sein

Danke für diesen außergewöhnlichen Tag, möge er uns noch lange in Erinnerung bleiben...

 

VERBUNDEN MIT KLANG UND RAUM AM WUNDERSCHÖNEN KAISERSTUHL

SINGSEMINAR IM WONNEMONAT MAI 2022

Mittwoch den 11. Mai bis Sonntag 15. Mai 2022

 

Wir gehen ausgesuchte Wege die uns zu der Qualität es Ortes führen und erwandern Schritt für Schritt die oft überraschende Natur der Kulturlandschaft am Kaiserstuhl.

Im Mai ist die Landschaft im Blütenrausch und Smaragdeidechsen zeigen sich in ihren schönsten Farben, die Natur schüttet ihr Füllhorn aus und bereichert uns mit Farben und Klang, lassen wir uns berühren, tanken wir auf für das was kommen mag und öffnen wir uns für die Schönheit um so geküsst in den Sommer zu gehen.

 ein Rückblick

Ja das war mein Ausgangstext, wieder daheim wollten meine Füsse gleich wieder in die Wanderschuhe und gefühlt war ich viel länger unterwegs als nur drei Tage mit 12 wunderbaren Frauen.

Einigen aus der Gruppe hat sich tatsächlich beim Lauschen und Pirschen die Smaragdeidechse gezeigt, kleine magische Momente.

 

Blindschleichen, die Hüter der Anderswelt sind uns ebenfalls begegnet.

 

In den Rheinauen faszinierte das stille Wasser mit Tiefe und das sprudelnde sehr lebendige Wasser mit Glitzern und Fröhlichkeit - eine wunderbare  Auszeit von allem Sein.

 

Obwohl die Kulturlandschaft am Kaiserstuhl überwiegt  ist die Fauna und Flora mit Orchideen und vielen seltenen Pflanzen sehr reich und hat uns beschenkt.

Hier nun eine kleine Bild Auswahl unserer Reise:     DANKE Allen Wesenheiten die diese Erfahrung möglich machten

Claudia